Wenig Aufwand – viel Wirkung

LOQUITO-Schaukelanwendung
„Schwingende Wand“

Die Kosten für eine Schaukelrohrabhängung steigen oder fallen mit der Dimensionierung des Systems und hängen im Wesentlichen von Ihren Wünschen und dem zur Verfügung stehendem Budget ab. Genügen wenige Schaukelpunkte und würde ein einzelnes Schaukelrohr ausreichen oder wäre – für mehr Spielwert – die Montage in Form eines Rohrkreuzes wünschenswerter? Die Möglichkeiten sind hier so vielfältig wie Ihre Fantasie groß ist und müssten bedarfsorientiert im Team entschieden werden.

 

Jedoch bestimmt nicht allein das angestrebte Nutzungskonzept den Investitionsaufwand für das Schaukelrohrsystem, vielmehr werden sich vor allem die vorhandenen oder zu planenden Raummerkmale auf den Aufwand für die Schaukelanlage auswirken (siehe auch. „Orientierungshilfe und Hinweise zum Einbau“). Da den Einbau betreffende Maßnahmen sich nach (meist ausgeprägten) Wünschen und (eher geringen) Kostenvorgaben der Nutzer richten, gelingt eine effektive Schaukelkonstruktion in der Regel dann, wenn alle am Projekt Beteiligten von vornherein den dazu notwendigen Dialog einplanen. Wer sich für LOQUITO-Schaukelrohre (statt Haken) entscheiden kann, stellt fest, dass dem resultierenden Mehrwert an Schaukelqualität ein überschaubarer Aufwand gegenüber steht, insbesondere dann, wenn sich eine Konstruktion z.B. im Kindergarten sogar über ein Entwicklungs- oder Förderprojekt realisieren lässt.

 

Gebr. Hagedorn | Im Westerbruch 33 | 49152 Bad Essen | Deutschland | Tel. +49 (0) 5472 / 95 444 90 | Email info@hagedorn-spiel.de | Impressum | Datenschutz